Wolfgang Blobel (* 1924 Neustrelitz; † ?): Siebdruck (1971): „Vernetzte Wolke“

Auktion beendet

Die Auktion ist ohne Gebote ausgelaufen.

Kategorie:

Beschreibung

Wolfgang Blobel
(* 1924 Neustrelitz; † ?, lebte in Bergisch Gladbach u. Köln)
Siebdruck (1971)
„Vernetzte Wolke“
(handsigniert, datiert u. nummeriert 82/125)
Blatt: 43 x 61 cm
Rahmen (= kostenlose Beigabe): 50 x 70 cm
————————————————
Wolfgang Blobel (*1924 in Neustrelitz) lebte in Bergisch Gladbach und Köln. Blobel studierte Hochfrequenz- und Nachrichtentechnik in Ilmenau und Friedberg. Anschließend studierte er Malerei und Grafik an der Kunstgewerbeschule in Köln. Neben Malerei interessierte er sich für Computerkunst und war einer der ersten deutschen Künstler, die sich damit beschäftigten. Er nutzte spezielle grafische Möglichkeiten eines computergesteuerten Plotters so, wie andere Künstler Holzschnitt, Radierung oder Siebdruck wählen. Blobels Ziel war es, neue ästhetische Phänomene und Strukturen aufzuzeigen. Auch schätzte er den Computer als Werkzeug zur Stärkung der Kreativität, da der Computer eine neue Form der Kreativität ermöglicht. Diese entsteht, wenn man eine Handvoll Zahlen nimmt, die eine Form oder einen Farbwert verbergen.
————————————————-

Die Objekte, die von der Medienhaus Aachen GmbH ausschließlich zu Gunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ versteigert werden, müssen nach Auktionsende im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Abholtermin ist der Freitag nach Auktionsende, 30. Dezember, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr, Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen (Einfahrt links neben dem Neubau bis zur Schranke, dort parken und bitte am Eingang melden).

Kontakt: Kunstmarkt@medienhausaachen.de

Alle Gebote:

Auction has expired

Die Auktion ist ohne Gebote ausgelaufen.
Auction started 16. Dezember 2022 8:00