Eva Janošková (* 1935 Prag, lebt in Köln), Farbradierung (1981): „Im Juli Sonne“

Auktion beendet

Die Auktion ist ohne Gebote ausgelaufen.

Kategorie:

Beschreibung

Eva Janošková
(* 1935 Prag, lebt in Köln)
Farbradierung (1981)
(Widmungsblatt für Prof. Wolfgang Becker)
„Im Juli Sonne“
8. Probedruck (von 12)
(mit Beistift handsigniert, bezeichnet, nummeriert, betitelt, datiert)
Im Bildrand wenige winzige Fleckchen
Motiv: 34 x 50 cm
Rahmen (= kostenlose Beigabe): 50 x 70 cm
Widmung: „Für Wolfgang“ (Becker)

Provenienz: für „Menschen helfen Menschen“ aus seiner privaten Sammlung zur Verfügung gestellt von Prof. Dr. Wolfgang Becker (* 1936 in Hannover, lebt in Aachen), Gründungsdirektor und Leiter des städtischen Mu­seums „Neue Ga­le­rie – Sammlung Ludwig“ 1970 und des Ludwig Forums für internationale Kunst in Aa­chen 1990-2001.
———————————————————————————————-

Eva Janoskova (* 1935 in Prag, lebt in Köln); 1935 geboren in Prag; 1950 – 54 Studium an der Werkkunstschule, Prag; 1956 – 65 Studium an der Akademie der Bildenden Künste, Prag; 1964 – 65 Stipendium des technischen Kunstverbandes; 1969 Übersiedlung nach Köln; 1972 – 78 Stipendium der Aldegrever Gesellschaft in der Druckwerkstatt Kätelhön; 1983 Gast der Druckwerkstatt Norske Grafikere, Oslo.

Ausstellungen: bis 2010 ca. 134 Einzelausstellungen, u. a.: Kölner Kunstverein; Villa Zanders, Bergisch Gladbach; Sammlung Ludwig, Aachen; Museum Schloss Homburg; Galerie Norske Grafikere Oslo; Kunstvereine Narvik und Rana; Villa Clementine, Wiesbaden; Galerie E. A., Antwerpen; Museum Zons; Museum Kourim, Historisches Zentrum Remscheid; Galerie Nord-Est, Paris.

Öffentliche Sammlungen: Nationalgalerie Prag; Kunsthalle Kiel; Museum Schloss Homburg; Spielkartenmuseum Leinfelden; Kunstmuseum Bochum

Private Sammlungen: Europa, Südamerika, USA, Kanada, China, Japan, Köln, Wiesbaden, Wittlich, Euskirchen, Sindelfingen, Wesseling u.a.
———————————————————————————————-

Die Objekte, die von der Medienhaus Aachen GmbH ausschließlich zu Gunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ versteigert werden, müssen nach Auktionsende im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Abholtermin ist der Freitag nach Auktionsende, 30. Dezember, zwischen 18.00 und 20.00 Uhr, Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen (Einfahrt links neben dem Neubau bis zur Schranke, dort parken und bitte am Eingang melden).

Kontakt: Kunstmarkt@medienhausaachen.de

Alle Gebote:

Auction has expired

Die Auktion ist ohne Gebote ausgelaufen.
Auction started 16. Dezember 2022 8:00