Kathrin Philipp (* 1955, Aachen) Farbzeichnung (1984): „Kreuz auf der Anhöhe bei Hammer“

Startgebot: 120,00

Verbleibende Zeit:

Auktionsende am: 4. Dezember 2022 23:28

Zeitzone: Europe/Berlin

Mindestpreis nicht erreicht.

(So funktioniert das Bieten: Ihr Gebot muss gleich oder höher sein als der nachfolgende Betrag, Sie können einen höheren Betrag eingeben, dann werden andere Gebote bis zu diesem Betrag vom automatischen Bietsystem durch Ihr Maximalgebot überboten : 120,00 )
(  )

Kategorie:

Beschreibung

Kathrin Philipp
(* 1955 Erlangen; lebt in Aachen)
Zeichnung, Farbstift (1984)
„Kreuz auf der Anhöhe bei Hammer“
Ortsteil von Simmerath/Eifel
Entwurf für das Oktober-Blatt im Kalender
„100 Jahre Kreissparkasse Aachen“, 1985
(rechts unten handsigniert u. datiert)
Motiv: 44 x 44 cm
Rahmen (= kostenlose Beigabe): 50 x 60 cm

Das Kalenderblatt Oktober 1985 liegt bei. Der dort abgedruckte Text zum Bild: „Stets hat der Menschen ein Bestreben, die Höhepunkte in seinem Leben und seiner Umwelt besonders herauszustreichen. Die einmalige Anhöhe bei Hammer ziert seit 100 Jahren ein weißes Kreuz.“

Hammer ist ein südöstlicher Ortsteil der Gemeinde Simmerath in der Städteregion Aachen. Es liegt an der Landstraße zwischen Simmerath-Dedenborn, Simmerath-Eicherscheid und Monschau-Widdau im Tal der Rur am Staatsforst Monschau in der Nordeifel. Bei Hammer fließen der Belgenbach, der Brommersbach und der Riffelsbach in die Rur.

Der Kalendertext „100 Jahre Kreissparkasse Aachen“: „Die Kreissparkasse Aachen feiert im Jahre 1985 ihren 100. Geburtstag. Da lag es nahe, auch unseren Kalender, den wir jedes Jahr an unsere Kunden verteilen, dieses Motto mit auf den Weg zu geben. So haben wir im Kreis Aachen nach Beispielen gesucht, die auch 100 Jahre alte sind und gleichzeitig aufzeigen, daß mit ihrem Alter auch ihr Ansehen und ihre Bedeutung für uns heute gewachsen sind. – Ihre Kreissparkasse. – Herausgeber: Kreissparkasse Aachen; Gestaltung ifu aachen; Zeichnungen K.-H. Jeiter u. K. Philipp; Druck: M. Brimberg Druck- u. Verlagsgesellschaft mbH, Aachen.“
————————————————————————-

Kathrin Philipp-Jeiter, geboren 1955 in Erlangen, lebt und arbeitet in Aachen, 1978-1983 Studium an der FH Aachen, Fachbereich visuelle Kommunikation, 1983 Abschluss als Diplom-Designerin, seit 1985 hauptberufliche Tätigkeit als Hausfrau und Mutter, 1983-1995 freiberufliche Arbeit als Illustratorin für verschiedene Zeitschriften und im wissenschaftlichen Bereich, seit 1995 freiberufliche Mitarbeiterin in den Aachener Museen und im Ludwig Forum, 2004 Wiederaufnahme der künstlerischen Arbeit, seit 2004 künstlerische und museumspädagogische Projekte in der OGS und im Bereich Kultur und Schule, 2007 Gründung des kunst.kombinat mit der Künstlerin Petra Hellwig, 2012 -2014 2. Vorsitzende des BBK Aachen/Euregio.

Ausstellungen: 2008 „100 Gemälde und 1 Zeichnung“ gemeinsam mit Karl-Heinz Jeiter BBK Galerie Aachen; Gruppenausstellung 1 5 in 2“ des kunst.kombinat, Aachen Kaufhaus Aixcellent 2009 Schloss Burgau Düren, gemeinsam mit Almud Moog, Claudia Schumacher und Uli Freude; „Gruppenausstellung 2, 2 = 5“ des kunst.kombinat, Stadtbibliothek Aachen 2010 BBK Gruppenausstellung „Überall zu Hause“, Bergkirche Kornelimünster 2010 1. BBK Gruppenausstellung in der BBK Galerie in den Aachen Arkaden 2010 Präsentation von Arbeiten im Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen in Köln zusammen mit Karl-Heinz Jeiter und Fancis du Plessis, bis 2011 2012 Ein-
zelausstellung im Kunstverein Cante, Hückelhoven-Ratheim; Einzelausstellung im Kulturwerk e.V. in den Aachen Arkaden 2013 Gruppenausstellung des BBK Aachen/Euregio im WBK Essen; Gruppenausstellung „Realitäten ?“ mit Susanne Walter, Karl-Heinz Jeiter und Viorel Chirea im Geistlichen und Kulturellen Zentrum Kloster; Einzelausstellung in der Galerie Klepp-art Paderborn 2014 BBK Ausstellung des Vorstands in der BBK Galerie in den Aachen Arkaden; Textile Verschiebungen mit Alexandra Knie, Haus Basten Geilenkirchen.
———————————————————————————————-

Die Objekte, die von der Medienhaus Aachen GmbH ausschließlich zu Gunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ versteigert werden, müssen nach Auktionsende im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Abholtermin ist der Samstag nach Auktionsende, 10. Dezember, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen (Einfahrt links neben dem Neubau bis zur Schranke, dort parken und bitte am Eingang melden).

Kontakt: Kunstmarkt@medienhausaachen.de

Alle Gebote:

Auction started 24. November 2022 21:26