Prof. Dr. Georg Cohnen (1937 – 2017 Aachen) Großes Aquarell (1987) „Sonnenblumen”

Auktion beendet

Auction Expired because there were no bids

Kategorie:

Beschreibung

Prof. Dr. Georg Cohnen
(Arzt und Maler)
(*24. 10. 1937 Dresden; † 21. 12. 2017 Aachen)
Aquarell (1987)
„Sonnenblumen”
(rechts unten signiert)
Prof. Dr. Georg Cohnen war von 1976 – 2003 Chefarzt und Vorstand
der Medizinischen Klinik Marienhospital Aachen.
Format: 70 x 100 cm
———————————————————————————————–

Georg Cohnen (24.10.1937 Dresden – 21.12.2017 Aachen) +++ 1957-1963 Studium der Medizin in Marburg und Tübingen +++ 1963 Med. Staatsexamen und Promotion Universität Tübingen +++ 1965 Approbation; wissenschaftl. Assistent Med. Universitätsklinik Essen +++ 1967 Wehrdienst als Stabsarzt bei der U-Boot-Lehrgruppe Neustadt/Holstein +++ 1971 und 1972 Mount Sinai School of Medicine, New York +++ 1972 Anerkennung als Facharzt für Innere Medizin; Ernennung zum Oberarzt +++ 1973 Habilitation für das Fach Innere Medizin Universitätsklinikum Essen +++ 1978 apl. Professur RWTH Aachen +++ 1976-2003 Chefarzt und Vorstand der Medizinischen Klinik Marienhospital Aachen, Akadem. Lehrkrankenhaus der Med. Fakultät der RWTH Aachen.

Einzelausstellungen (Auswahl): 1990 Europ. Akademie Berlin – 1992 Galerie am Brunnen Bergisch-Gladbach – 1992 Au-Tor Galerie Bad Schmiedeberg – 1993 Galerie der Wasserburg Rittersdorf – 1994 Marienhospital Aachen und Elisabeth-Krankenhaus Bonn – 1995 Dresdner Bank Aachen und Kurfürstliches Palais Trier – 1996 Palais-Galerie am Festungsgraben Berlin – 1997 Galerie Burg Rode Herzogenrath und Forschungsinstitut Bildender Künste Nürnberg – 1998 Kunsthaus Boskamp Hohenlockstedt – 1999 Jean-Gebser-Akademie Offenbach und Frankfurt – 2000 Alvar-Aalto-Kulturhaus Wolfsburg – 2003 Marienhospital Aachen und Bethlehem-Krankenhaus Stolberg – 2006 Galerie Art de Ville Eschweiler

Gruppenausstellungen (Auswahl): 1985 bis 1994 „Aeskulap malt“ Karlsruhe, Düsseldorf, Berlin – 1987 bis 1995 Offener Kunstpreis des Forschungsinstituts Bildender Künste Nürnberg, Bitburg, Bad Nauheim – 1988 „Faszination des Aquarells“ Husum, Oslo, Kassel – 1989/1990 „Bildnisse“ Oslo, Odenwald – 1992 bis 1994, 1997 „ Mediziner und Malerei“ Köthen, Hannover, Mannheim – 1992/1995 Jahreswettbewerb Bergisch-Gladbach – 1994, 1997, 2000 „Artes medicorum“ Bad Homburg – 1995 Akademie für Bildende Kunst Vulkaneifel Steffeln, Trier, Mainz, St. Vith/B. – 1996 bis 1999 Salon international der Académie Européenne des Arts Gembloux/B., Paris, Madrid – 2001, 2002, 2004 Ausstellung der Europäischen Vereinigung Bildender Künstler aus Eifel und Ardennen Prüm

Auszeichnungen (Auswahl): 1987 Rembrandt-Plakette des Forschungsinstituts Bildender Künste Nürnberg – 1987 Preisträger beim V. Grand Prix d´Art Nürnberg – 1989 1. Preis bei „Aeskulap malt“ Karlsruhe – 1992 1. Preis beim 10. Jahreswettbewerb „Licht und Schatten“ Bergisch Gladbach – 1992 Goldene Palette der Zeitschrift „Kunstmarkt“ und Stabilo-Layout-Preis – 1995 beim 5. Offenen Kunstpreis des Forschungsinstituts Bildender Künste Bad Nauheim – 1996, 1998, 1999 Internationale Goldmedaille für Malerei und Plaquette d´honneur der Académie Européenne des Arts Gembloux, Paris, Madrid

„Intensive, reine, leuchtende Farbigkeit füllt die Bildwelt Georg Cohnens. Die Farbformen treten zueinander in Verbindung, ohne ineinander aufzugehen und ohne die Konturen zu verwischen, in streng begrenzten Fließspuren. So werden die Formen, die nun nicht mehr mit dem Malgrund identisch sind, sondern auf ihm ruhen, zu einer kraftvollen und lebendigen Gesamtstruktur verwoben.“ (Aus Axel-Alexander Ziese: „Die Abstraktion des Georg Cohnen“, arte- factum-Verlag Nürnberg, 1994. ISBN 3-923326-41-6)
———————————————————————————————–

Die Objekte, die von der Medienhaus Aachen GmbH ausschließlich zu Gunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ versteigert werden, müssen nach Auktionsende im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Nach Auktionsende erhält der Käufer per E-Mail genaue Informationen zum weiteren Procedere.

Kontakt: Kunstmarkt@medienhausaachen.de

Alle Gebote:

Auction has expired

Auction Expired because there were no bids
Auction started 16. Dezember 2021 18:00