Siegfried Neuenhausen (* 1931 Dormagen, lebt in Hannover), Siebdruck (1969), „Frau N.“, Werknummer A 81

Auktion beendet

Auction Expired because there were no bids

Kategorie:

Beschreibung

Siegfried Neuenhausen
(* 30. 11. 1931 Dormagen, lebt in Hannover)
Siebdruck (1969)
„Frau N.“
Werknummer A 81
(handsigniert, datiert, nummeriert 74/100)
Kleine Abschabung rechts am Arm der Frau, kaum sichtbar; siehe Foto 2 unten)
Motiv: ca. 41 x 54 cm / Rahmen (= kostenlose Beigabe): 50 x 70 cm

Provenienz: für „Menschen helfen Menschen“ aus seiner privaten Sammlung zur Verfügung gestellt von Prof. Dr. Wolfgang Becker (* 1936 in Hannover, lebt in Aachen), Gründungsdirektor und Leiter des städtischen Mu­seums „Neue Ga­le­rie – Sammlung Ludwig“ 1970 und des Ludwig Forums für internationale Kunst in Aa­chen 1990-2001.
————————————————

Siegfried Neuenhausen (* 30. November 1931 in Dormagen) ist ein deutscher Bildhauer, Maler und Grafiker, Autor und Herausgeber sowie Plastiker des Realismus.

Neuenhausen studierte von 1952 bis 1959 Malerei an der Kunstakademie Düsseldorf und belegte gleichzeitig Philosophie an der Universität Köln. Von 1956 bis 1960 erhielt er ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes. Danach war er von 1961 bis 1964 als Kunsterzieher in Hannover tätig. Ab 1964 nahm er eine Lehrtätigkeit an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig war, seit 1968 ist er Mitherausgeber der Zeitschrift Kunst und Unterricht. 1983 erwarb er die Kornbrennerei Hannover-Hainholz und baute sie als Künstler-Galerie aus. Von 1985 bis 1988 war er Erster Vorsitzender des Deutschen Künstlerbundes. 1990 erhielt er eine Gastprofessur in San Antonio/Texas und 1996 eine Gastprofessur in Bandung (Indonesien).

Werke: Die Werke Neuenhausens zeigen gesellschaftliche Widersprüche, orientieren sich an Themen der Gesellschaftspolitik und nutzen Kunst zur Emanzipation des Menschen. Seine Darstellung wurde im Laufe seines Schaffens radikaler und politischer, so setzte er Figuren gefolterter und torsohafter Menschen in Kisten, auf Stühle, und heftete sie als Kleiderrest an Bretterwände. Neuenhausen inszenierte moralische Appelle, wie 1970 mit der Skulptur Mann in Kiste. Ihm geht es bei seiner Bildhauerei um gesellschaftspolitische Themen, die Entlarvung politischer Lügen und das Anprangern von Gewalt, Diktatur und Folter. Er arbeitete mit Gefangenen in Bremen und mit psychisch Kranken an Skulpturen in Hamburg-Ochsenzoll und in Wunstorf. Seit Jahren belebt er die Stadtteilkultur in Hannover-Hainholz. 1991 initiierte Neuenhausen die Bilderwand Bertramstraße in Hainholz, an der elf zum Teil international renommierte Künstler wie etwa Tony Cragg oder Timm Ulrichs eine Industriewand der VSM Vereinigten Schmirgel- und Maschinen-Fabriken gestaltet hatten.

Zahlreiche Schriften u. Kataloge, u. a.: Siegfried Neuenhausen: 17. April – 30. Juni 1971. Zur Ausstellung in der Neuen Galerie im Alten Kurhaus in Aachen. Bd. 9 in der Reihe Neue Galerie im Alten Kurhaus. Stadt Aachen, 1971.

Auszeichnungen: 1980: Preis für „Kunst im öffentlichen Raum“ Juniorwerke Goslar +++ 1986: Kunstpreis des Stadtsparkasse/Kunstverein Hannover +++ 1988: Bundesverdienstkreuz I. Klasse +++ 1989: Kunstpreis der Niedersächsischen SPD-Landtagsfraktion +++ 2006: Stadtplakette Hannover für den Einsatz der „Resozialisierung von Strafgefangenen mit den Mitteln der bildenden Kunst“ +++ 2011 ausgezeichnet: Figurinen und eine der beiden Bänke der Hainhölzer Schuhe +++ 2011: Innovationspreis Soziokultur 2011.

Ausstellungen u. a.: 1968: Von der Heydt-Museum, Wupperta +++ 1972: Karl Ernst Osthaus-Museum, Hagen; Kunsthalle Kiel +++ 1996: Kunstverein Wolfenbüttel, Wolfenbüttel +++ 1999: Bauarbeiter. Holzskulpturen mit Gefangenen der Justizvollzugsanstalt Hannover +++ 2000: Kunstverein Bad Salzdetfurth, Bodenburg; Bomann-Museum, Celle +++ 2001: Kunstverein Lingen; Mönchehaus Museum für moderne Kunst, Goslar +++ 2002: Galerie Kasten, Mannheim: „46 Bronzen“; Kunstverein Oerlinghausen +++ 2010: Gemeinsam mit Andreas Spengler war Neuenhausen Initiator der Ausstellung „Elementarkräfte – Werk und Schaffen psychiatrieerfahrener Künstler über 100 Jahre“ in der städtischen Galerie KUBUS der Landeshauptstadt Hannover. +++ 2011: Kleine Welten / Die Bürger von B. Kunstverein Hannover/Sprengel Museum Hannover. – Doppelausstellung Siegfried Neuenhausen in Hannover-Mitte; Städtische Galerie KUBUS: Bildhauerprojekte 1978-2011 sowie in der Galerie vom Zufall und vom Glück: Skulpturen und Bilder.
—————————————————————————————————————————————————–

Die Objekte, die von der Medienhaus Aachen GmbH ausschließlich zu Gunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ versteigert werden, müssen nach Auktionsende im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Abholtermin ist der Samstag nach Auktionsende, 7. Mai, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr, Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachens

Kontakt: Kunstmarkt@medienhausaachen.de

Alle Gebote:

Auction has expired

Auction Expired because there were no bids
Auction started 21. April 2022 18:00