CURTIUS SCHULTEN: HEUGARBEN IN DER EIFEL, PASTELL

Los 115/ Ausruf: 150 € / Auktionsende: So., 30. Mai, 20:44 Uhr

Curtius Schulten
(* 6. 9. 1893 Elberfeld; † 1967 Blankenheim)
Pastell
„Heugarben in der Eifel″
(rechts unten signiert)
Bild: 34 x 45,5 cm; Rahmen: 54 x 64 cm
———————————–

Curtius Schulten (* 6. September 1893 in Elberfeld; 1967 in Blankenheim) war ein deutscher Maler und der neben Fritz von Wille wohl bekannteste Landschaftsmaler der Eifel im 20. Jahrhundert (www.curtius-schulten.de/ und Wikipedia)

Beiliegend 3 Bücher:
Curtius Schulten: „Das Bild der Eifel″ (mit handschriftlicher Widmung von Curtius Schulten v. 30. 10. 1966);
Conrad-Peter Joist: „Curtius Schulten (1893 – 1967) Maler der Eifel″;
Otto Baur: „Die Entdecker der Eifel″. Eine Landschaft und ihre Maler.

——————————-
Die Objekte, die von der Medienhaus Aachen GmbH ausschließlich zu Gunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ versteigert werden, müssen nach Auktionsende im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Nach Auktionsende erhält der Käufer per E-Mail genaue Informationen zum weiteren Procedere.

Kontakt: Kunstmarkt@medienhausaachen.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.