RUDOLF KOCH (1902 – 1985): HÄUSER IN KAMPEN (SYLT)

Los 128 / Ausruf: 70 € / Auktionsende: So., 30. Mai, 21:31 Uhr

Rudolf Koch
(*12. 8. 1902; † 22. 8. 1985 Braunschweig)
Radierung (1978)
„Häuser in Kampen“ (Sylt)
(handsigniert, datiert u. betitelt)
Motiv ca. 25,5 x 43,5; Rahmen (= kostenlose Beigabe) ca. 49 x 53 cm
————————–

Rudolf Koch (1902 – 1985) war ein deutscher Maler und Graphiker in Braunschweig. Koch studierte an der Kunstgewerbeschule in Braunschweig und arbeitete dort ab 1939 als Zeichenlehrer. Er hat vor allem Holzschnitte und Lithographien geschaffen, darunter zahlreiche Exlibris. Er absolvierte ein Studium an der Kunstgewerbeschule und besuchte die Pädagogische Hochschule in Braunschweig. Koch lehrte seit 1939 als Kunsterzieher/Zeichenlehrer an einer Braunschweiger Schule und unternahm zahlreiche prägende Bildungsreisen und Auslandsaufenthalte im europäischen Ausland. Er bereiste vorzugsweise Deutschland, Tirol und Italien.
————————————————-
Die Objekte, die von der Medienhaus Aachen GmbH ausschließlich zu Gunsten des Vereins „Menschen helfen Menschen“ versteigert werden, müssen nach Auktionsende im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen, gegen Barzahlung abgeholt werden.

Nach Auktionsende erhält der Käufer per E-Mail genaue Informationen zum weiteren Procedere.

Kontakt: Kunstmarkt@medienhausaachen.de

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.